HTL Voitsberg
Die wunderbare digitale Welt des Maschinenbaus

Die HTL-Schüler Anna Rauchegger und Marcel Glarcher in der virtuellen und realen Welt gleichzeitig.
  • Die HTL-Schüler Anna Rauchegger und Marcel Glarcher in der virtuellen und realen Welt gleichzeitig.
  • Foto: HTL Voitsberg
  • hochgeladen von Harald Almer

Am 7. November kann jeder Interessierte in die smarte Welt des Maschinenbaus eintauchen, denn in der HTL Voitsberg wird die Zukunft dieses Berufs vorgestellt. Besonders wird auf den schulautonomen Schwerpunkt der Voitsberger, die digitale Produktentwicklung - Smart Engineering Augenmerk gelegt, denn auch in diesem Beruf hat die Zukunft längst begonnen. Mehr als das, denn digitale Produktentwicklungs- und Simulationsmethoden bzw. Maschinenbau-Informatik sind das Um und Auf dieser Sparte. Das Bild vom Maschinenbauer, der mit schmutzigem Arbeitsgewand in geräuschvoller Umgebung seiner Arbeit nachgeht, ist Schnee von Vorgestern, denn Maschinenbau-Ingenieure beschäftigen sich sehr viel mit Konstruktion und Entwicklung.

Reality-Brille

Und da ist die "HoloLens", die Reality-Brille, der ganz große Renner, welche die Voitsberger seit mehr als einem Jahr im Unterricht einbauen. Hier wird die virtuelle Welt in die reale hineingeblendet und hier eröffnen sich unglaubliche Möglichkeiten in Sachen Konstruktion, aber auch Kommunikation.
Am 7. November werden in der HTL diese neuen Technologien präsentiert, außerdem werden ehemalige Schüler eingeladen, die von ihrem Werdegang erzählen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen