Wirtschaftskammer
Kommunizieren und Netzwerken beim Cocktail zum Jahresstart

Karl-Heinz Dernoscheg mit Peter Sükar, der an diesem Tag Geburtstag hatte, und Andreas Herz
4Bilder
  • Karl-Heinz Dernoscheg mit Peter Sükar, der an diesem Tag Geburtstag hatte, und Andreas Herz
  • Foto: Lederer
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Das alljährige Treffen in der Wirtschaftskammer wurde bereits zur Tradition. Auch heuer luden die Verantwortlichen der Wirtschaftskammer Voitsberg zum Begrüßungscocktail zum Jahresstart.

VOITSBERG. "Der heutige Abend steht unter dem Motto 'Kommunizieren und Netzwerken mit Bürgermeister, Behörden und Sozialpartner', um so gemeinsam dazu beizutragen, dass die Lipizzanerheimat gefördert wird", eröffnete Regionalstellenobmann Peter Sükar den Abend in gemütlicher Atmosphäre. Außerdem durfte er den Vize-Präsidenten der WKO und Obmann der österreichischen Pensionsversicherungsanstalt, Andreas Herz, und den Direktor der WKO, Karl-Heinz Dernoscheg, in den Räumlichkeiten der WKO Voitsberg begrüßen. Unter den Gästen weilten ebenfalls Frau in der Wirtschaft-Vorsitzende Riki Vogl, die Bürgermeister Helmut Linhart, Jochen Bocksruker und Engelbert Huber, AK-Außenstellenleiter Ewald Pfeifer, ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Christian Hiebler, einige Direktoren der Schulen im Bezirk und viele mehr.

Herausforderungen meistern

"Bis jetzt sind das Wirtschaftswachstum und die Stimmung sehr gut. Unsere Unternehmer sind sehr gut aufgestellt, um die kommenden Hindernisse meistern zu können", betont Sükar.
Auch Herz spricht von zukünftigen Herausforderungen, und weist darauf hin, dass vor allem für den Fachkräftemangel viel investiert wird. Am Ende seiner Ansprache übergab er Sükar ein Geschenk, denn er hatte an diesem Abend Geburtstag. Zu guter Letzt sprach Direktor Dernoscheg über das zukünftigen Wachstum in der Wirtschaft und ruft zur Teilnahme an der WKO-Wahl auf (2. bis 5. März), um den Unternehmern und denen, die sich laufend einsetzen, Rückenwind zu geben. Auch er gratulierte Sükar und überreichte ihm eine kleine Aufmerksamkeit. 
Anschließend klang der Abend in einem ausgelassenen Rahmen aus. Für das leibliche Wohl sorgte das Team von Manfred Prettenthaler vom "Gasthaus zur alten Post", für die passende musikalische Umrahmung sorgte das "Peter Erregger Trio".

Hier geht's zur Bildergalerie und zum Video.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen