Lehrlingsausbildung von größter Bedeutung

Weibliche Lehrlinge werden im ABV mein Job sehr geschätzt und gefördert.
2Bilder
  • Weibliche Lehrlinge werden im ABV mein Job sehr geschätzt und gefördert.
  • Foto: ABV mein Job
  • hochgeladen von Harald Almer

Top Ausbildungsbetriebe engagieren sich in der Region für moderne und zukunftsreiche Lehrlingsausbildung
VOITSBERG. Die Geschäftsleitungen der neun Leitbetriebe im Verein "ABV mein Job" – Binder Lernwerk, Gänsweider, HOLZ-HER, Keller Grundbau, Krasser, Krenhof, PAYER, Remus und Stoelzle Oberglas – sind sich einig: "Die Lehrlingsausbildung ist mit und ohne Corona für den Standort von größter Bedeutung. Wir brauchen jetzt und in Zukunft gute und engagierte technische Fachkräfte, die unsere Produkte entwickeln, umsetzen und vertreiben. Unter Einhaltung der nötigen Schutzmaßnahmen und verstärkter Digitalisierung in der Kommunikation und im Lernen laden wir weiterhin zur Kontaktaufnahme für Vorstellungsgespräche und Schnupperpraktika ein."

Sicherer Ausbildungsplatz

Den Lehrlingen wird ein sicherer Ausbildungsplatz mit verschiedensten Benefits geboten zB Lehrlingsprämien, Workshops zu sozial-kommunikativen Kompetenzen etc. Internationale Standorte einiger Unternehmen ermöglichen Auslandserfahrung oder nach Lehrabschluss auch international tätig zu sein. Zusätzlich zur attraktiven Ausbildung in den Unternehmen arbeiten diese Firmen sehr intensiv im "Ausbildungsverbund - ABV mein Job" zusammen und sorgen für weiteren Mehrwert. Es werden bedarfsorientiert Zusatzqualifizierungen entwickelt und in den ABV-Lehrwerkstätten HOLZ-HER GmbH und Binder Lernwerk GmbH mit Unterstützung des LFI Stmk. umgesetzt, die die fachlichen, digitalen und persönlichkeitsbildenden Kompetenzen der Lehrlinge erhöhen. In Kooperation mit dem Know-Center der TU-Graz und dem Campus 02 wird die Ausbildung mit digitalen Tools ergänzt.

Hochwertige Zusatzausbildung

Durch diese ABV-Qualifizierungen (aktuell 22 Wochen während der gesamten Lehrzeit) werden qualitativ hochwertige Ausbildungsplätze und zusätzliche Lehrstellen in der Region geschaffen und so die Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule zukunftsorientiert ergänzt. Abwechslungsreiche Aufgaben, die die Potenziale und Fähigkeiten der Lehrlinge fördern, bieten vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegschancen mit ausgezeichneten Verdienstmöglichkeiten. Es gibt auch Unterstützung für jene, die sich für eine Lehre mit Matura entscheiden, und für Maturanten, die ihre Fachausbildung als Technical Expert absolvieren.
Begeisterte Ausbildungsverantwortliche, die sich im Bereich der Psychologie, Pädagogik, neue Medien und im Qualitätsmanagement laufend weiterbilden, unterstützen die Jugendlichen in ihren Lernfortschritten, verstehen zu motivieren und erzielen bei den Lehrlingen hohes Engagement und tolle Leistungen. Diese werden unter anderem bei der jährlichen Lehrlingsgala mit großer Wertschätzung geehrt. Der dem ABV verliehene Staatspreis "Fit for Future" für beste Lehrbetriebe Österreichs ist mitunter Zeugnis für die innovative und engagierte Arbeit im Ausbildungsverbund.
Somit sind der "ABV mein Job" und die einzelnen Unternehmen eine Klasse für sich und freuen sich auch weiterhin über interessierte und engagierte Bewerber und Bewerberinnen. Ebenso sind Unternehmen, die an dieser Verbundidee Gefallen finden, als neue Kooperationspartner herzlich willkommen.

Weibliche Lehrlinge werden im ABV mein Job sehr geschätzt und gefördert.
Zahlreiche Berufswege stehen den ABV-Lehrlingen offen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen