Photovoltaikanlage im Karlschacht
Sonnenstrom für 620 Haushalte

Hier entsteht die neue Photovoltaikanlage in der Mülldeponie Karlschacht.
  • Hier entsteht die neue Photovoltaikanlage in der Mülldeponie Karlschacht.
  • Foto: Stadtwerke Voitsberg
  • hochgeladen von Harald Almer

Die zwei weststeirischen Stadtwerke Voitsberg und Köflach errichten im Sommer 2021 eine Photovoltaikanlage im Bereich der Mülldeponie Karlschacht in Köflach.
KÖFLACH. Im Sinne des Klimaschutzes muss bis 2030 der Anteil der erneuerbaren Energieträger (Wasser, Wind und Sonne) an der Stromerzeugung bei mindestens 60 Prozent liegen – ein ehrgeiziges Ziel. Die regionalen Energieversorger sind daher gefordert, die richtigen Schritte zu setzen. Einer davon befindet sich in der Umsetzungsphase: Der Bau einer Freiflächen - Photovoltaikanlage mit 2MWp Leistung. Es werden damit rund 2,2 Gigawattstunden Ökostrom jährlich erzeugt werden – ein Volumen, mit dem jedes Jahr in etwa 620 Haushalte versorgt werden können. Eine Investition, die sich, im Vergleich zur Energieerzeugung aus fossilen Energieträgern wie Kohle, massiv in der Einsparung von CO2-Emissionen niederschlägt – nämlich mit 970 Tonnen jährlich.

Umsetzung des Projektes

Bei positivem Abschluss der offenen behördlichen Verfahren ist der Baubeginn für Sommer 2021 vorgesehen. Rund 1,7 Millionen Euro werden dabei in den Ausbau der Sonnenenergie und damit in die Erzeugung von Ökostrom investiert. Auf einem Areal von ca. 27.600 m2 soll die geplante Freiflächenanlage realisiert werden. Dieses Grundstück befindet sich auf einer Massenabfalldeponie, die im Bereich des Projektgrundstückes komplett verfüllt (darunter versteht man die Ablagerung der Abfälle) und abgedeckt ist.
Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Kooperation der Stadtwerke Voitsberg GmbH und der Stadtwerke Köflach GmbH, die an einer eigens dafür gegründeten Gesellschaft jeweils 50 Prozent halten und, entsprechend dieses Beteiligungsverhältnisses, jeweils 50 Prozent der Gesamtsumme investieren werden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen