19.06.2017, 11:37 Uhr

70-Jahr-Jubiläum der Singgruppe "Gauby"

Die Singgruppe Gauby lädt am 30. Juni zum Jubiläumskonzert ins Schloss Maria Lankowitz. (Foto: KK)
Am 16. Juli 1947 trafen sich ca. 20 junge, sangesfreudige und musikinteressierte Frauen und Männer in Maria Lankowitz im GH Perisutti. Sie gründeten einen gemischten Chor, den es damals in Lankowitz noch nicht gab. Zum Namensgeber für die neue Gesangsrunde wurde Josefph Gauby. Er entstammte einem Lankwoitzer Lehrerehepaar und wirkte in Graz als Musikpädagoge und Komponist von Streichquartetten und Liedern. Die Erfolge kamen schnell und bei Konzertreisen ins Ausland warb man für die Lipizzanerheimat. Zu diesem Zweck verpasste man sich ein neues Standbein - das Volkstanzen. Mehrere CDs wurden aufgenommen, zuletzt 2008 eine CD mit dem Titel "Lankowitzer Weihnacht".
Am 30. Juni lädt die Singgruppe "Gauby" um 19.30 Uhr zum Schlosskonzert nach maria Lankowitz unter Mitwirkung der Lankowitzer Leiblknöpf und der Köflacher Streich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.