30.06.2016, 09:33 Uhr

Vierter steirischer Panther

Die Musikkapelle Erzherzog Johann Edelschrott bekam den "Steirischen Panther" überreicht. (Foto: KK)

Die Musikkapelle Erzherzog Johann Edelschrott wurde ausgezeichnet und hat ein dichtes Programm.

Die Musikkapelle Erzherzog Johann Edelschrott ist eines der kulturellen Aushängeschilder der Marktgemeinde. In der historischen Aula der "Alten Universität" in Graz bekamen die Edelschrotter von LH Hermann Schützenhöfer und weiteren Ehrengästen zum vierten Mal den "Steirischen Panther" überreicht. Diese Auszeichnung wird für mehrmalige Teilnahme an Konzert- und Marschwertungen zugesprochen und ist aus Sölker Kristallmarmor. "Diese Ehrung ist aber nur möglich, wenn gute Probenarbeit geleistet wird und die Musiker die Vorbereitungen und Übungen auf die Wertungsspiele ernst nehmen", freute sich Obmann Artur Holawat.

Voll gefordert
Die Musikkapelle ist in den nächsten Tagen und Wochen voll gefordert, ein Termin folgt dem nächsten. Auftritte wie beim Pflege- und Erholungsheim Waldhaus und das 70-Jahr-Jubiläum der Trachtenmusikkapelle Pack sowie die Erstkommunion in Edelschrott wurden schon "bespielt", es folgen das Edelschrotter Marktfest am 3. Juli, die 70-Jahr-Feier des Musikvereins Kloster, der Veit-Sonntag in Modriach, das Pfarrfest in Edelschrott, das Bezirksmusikertreffen in Graden und natürlich das Fest zum "Heiligen Laurentius" am 7. August in Edelschrott.
Am Donnerstag, dem 30. Juni, laden die Musikschüler zur Vorspielstunde ins Musikerheim, hier werden auch viele Abzeichen überreicht. Das Juniorabzeichen erhalten Julia Greinix, Lisa Neumann, Emma Klug und Bernd Puffing. Das Jungmusikerabzeichen in Bronze bekommen Hannah Gogg, Kathrin Bernsteiner und Sebastian Köberl.

Hier geht's zum gesamten Thema!

Ermöglicht durch:


Entspannung und Kulinarik beim Buffet Seeblick/Ströhberne Brücke
Ihr Nah&Frisch Markt Deutsch vor Ort in Edelschrott
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.