22.11.2017, 07:36 Uhr

Starke Hände geben Halt

Wolfgang Binder und Gloria Avar organisieren die erste weststeirische Fachtagung für Psychotherapie. (Foto: Therapiezentrum Söding)

Das Therapiezentrum Söding veranstaltet am 1. März 2018 die erste weststeirische Fachtagung im Thermenhotel NOVA.

Rund 900.000 Österreicher nehmen aufgrund von psychischen Erkrankungen Psychopharmaka, nicht einmal 15% davon sind in einer psychotherapeutischen Behandlung. Die psychisch bedingten Krankenstände nehmen zu. Rund ein Drittel der Frühpensionisten sind auf seelischen Leidensdruck zurückzuführen. In sehr vielen Fällen werden nur die Symptome behandelt. Ursachen und vor allem ressourcenorientierte Strategien, wie man mit einer psychischen Krankheit umgehen bzw. diese lindern kann, werden hintangestellt.

Therapiezentrum Söding

In der Nähe der Autobahnabfahrt Söding-Mooskirchen befindet sich das Therapiezentrum Söding. Seit mittlerweile mehr als drei Jahren wird hier Psychotherapie, Psychologie und Coaching angeboten. Neben der Erwachsenentherapie ist das Zentrum auf Kinder- und Jugendpsychologie sowie Sportcoaching spezalisiert. Gloria Avar und Wolfgang Binder legen außerdem großen Wert auf Multiprofessionalität durch Vernetzung mit allgemeinärzten und Fachärzten für Psychiatrie gelegt.
"Viele Studien beweisen bei leichten und mittelgradigen psychischen Störungen, dass Psychotherapie und Psychopharmaka in etwa gleich wirken", sagt Binder. "Die psychotherapteutische Behandlung wirkt aber auf jeden Fall nachhaltiger." Dennoch ist die Hemmung, sich in psychotherapeutische Behandlung zu begeben, noch deutlich vorhanden. "Dahinter stehen wahrscheinlich bestimmte Zuschreibungen und sicher auch finanzielle Aspekte", glaubt Binder. "Leider wird Psychotherapie in Österreich noch mäßig bezuschusst und die Anzahl der voll finanzierten Plätzen können den Bedarf nicht decken. Auch die Vorstellung, man muss irre oder verrückt sein, um zum Therapeuten zu gehen, ist vor allem in ländlichen Gegenden noch stark verbreitet."

Erste Fachtagung

Ein erstes großes Projekt veranstaltet das Therapiezentrum Söding gemeinsam mit dem Steirischen Landesverband für Psychotherapie und der Arge "flexible Hilfen" unter der Schirmherrschaft der BH Voitsberg am 1. März 2018 die FAchtagung "Starke Hände geben Halt" im Thermenhotel NOVA. "Diese Tagung dient der Stärkung und Vernetzung der psychosozialen helfenden Berufe im Bezirk Voitsberg", begründet Binder. Neben ihm und Avar referieren auch noch Sonja Eherer mit Therapiehündin Lila, Andrea Lienhart und Elke Schnabl. Die Themen ziehen sich von "Stärke statt Macht - die neue Autorität" über Pfoten geben Halt und tiergestützte Therapie bis zur Steigerun von Wohlbefinden und Selbstwert. Außerdem halten Avar, Eherer und Lienhart Workshops am Nachmittag ab. Die Fachtagung dauert von 9 bis 16.30 Uhr. Infos unter office@stlp.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.