13.06.2017, 10:42 Uhr

Wie man viel Leid verhindert

Peter Mileder und Sabine Distl vom Verein "Große schützen Kleine" mit den Diplomsozialarbeitern (Foto: Große schützen Kleine)

DIe Diplomsozialarbeiter aus dem kindersicheren Bezirk Voitsberg besuchten die Bärenburg von "Große schützen Kleine".

Die Dipolomsozialarbeiterinnen - und sozialarbeiter aus dem kindersicheren Bezirk Voitsberg besuchten letzte Woche das Kindersicherheitshaus "Bärenburg" von "Große schützen Kleine" und erfuhren viel Wichtiges über Kinderunfallvermeidung. Dieses Wissen werden sie an Jungeltern weitergeben und damit wesentlich dazu beitragen, Kindern und Eltern viel Leid, verursacht durch "unnötige" Unfälle, zu ersparen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.