30.05.2017, 19:05 Uhr

Das Schneiderwirt Trio präsentiert eine neue CD

Das Schneiderwirt Trio hat sich hochkarätige Texter und Komponisten angelacht. (Foto: Schneiderwirt Trio)

Hochkarätige Texter und Komponisten bereicherten die CD "Wir leben Tradition".

Das Schneiderwirt Trio aus der Lipizzanerheimat gehört zum Besten, was die volkstümliche Musikszene in Österreich zu bieten hat. MIt ihren Liedern und den großen hits ihrer musikalischen Vorfahren, den legendären "Kern Buam", deren legitimierte Nachfolger sie sind, begeistern die Musiker seit neun Jahren ihr Publikum.

Auch aus eigener Feder

Auf der neuen CD "Wir leben Tradition" findet der volkstümliche Musikfan alles, was sein Herz höher schlagen lässt. Titel wie "Der wird beim Wirt sein", "A Mann, der kann doh nia was dafür", "Aber die Mädls lasst mir da" oder der Titelsong der aktuellen CD "Wir leben Tradition" begeistern durch flotte Melodien und Texte mit einem Augenzwinkern. Dafür sorgten hochkarätige Texter und Komponisten wie der Tiroler Peter Fiedler, Hitmacherin Hanneliese Kreißl-Wurth, der Münchner Hans Greiner mit steirischen Wurzeln oder der Hitproduzent Christian Zierhofer.
Aber auch aus eigener Feder sind zahlreiche Werke entstanden wie das Lied "Almschroah", wo sich die Burschen vom Schneiderwirt Trio ihrer volksmusikalischen Wurzeln besinnen. Was jedoch auf keiner Schneiderwirt Trio-CD fehlen darf, ist ein Titel der Kern Buam. Das aus den 60er-jahren stammende Lied "s´Finanzamt brennt" ist ein Kern Buam-Klassiker mit Ironie, der auf dem vorliegenden Album wiederbelebt wird.
Alles in allem transportiert das Schneiderwirt Trio sein ganz persönliches Lebengefühl wie im Lied "Zwoamol s Herz verlorn". Einmal an die Ehefrau und einmal an die schöne Heimat, in der man lebt. Präsentiert und vorgestellt wird der neue Tonträger des Schneiderwirt Trios am Freitag, dem 2. Juni, ab 10.30 Uhr im WEZ Bärnbach bei freiem Eintritt. Infos auch unter www.schneiderwirt.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.