09.02.2018, 08:54 Uhr

"Die Glorreichen Sieben" in der Therme NOVA

Die sieben Künstlerinnen mit NOVA-GF Günter Riedenbauer und einem Blumengruß (Foto: Lederer)

Sieben Künstlerinnen präsentierten unter "Austrian Women Artists" ihre Werke in der Therme NOVA in Köflach.

Maria Eis, Roswitha Eisenbock, Sylvia Ettlinger, Brigitte Groiß, Irmgard Mehlman, Nicole Philippi und Irmgard Schüppler luden zusammen mit Günter Riedenbauer, dem Geschäftsführer von Hotel&Therme NOVA, am Donnerstag Abend zur Vernissage "Rosen an der Quelle".

Keyboard ging ein

Das "Swing and More Jazz Quartett" sorgte für ein kleines Hoppala, als unmittelbar vor dem Start das Keyboard einging. Zum Glück kam gleich Ersatz aus Edelschrott. Im Hotel und im Eingangsbereich der Therme sind unterschiedlichste Werke zu sehen, teilweise sehr abstrakt, teilweise konkrete wie Landschafts- und Stadtbilder. Direktvermarkter aus der Lipizzanerheimat sorgten für ein köstliches Buffet.

Hier geht es zur Bildergalerie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.