13.05.2017, 10:51 Uhr

Ein Köflacher "Känguru" im weißen Saal der Grazer Burg

Lukas Reiterer mit LR Ursula Lackner und LSI Chrita Horn (Foto: KK)

Lukas Reiterer aus der 4D-Klasse der BG/BRG/BORG Köflach errang einen dritten Platz im Känguru-Wettbewerb.

23.000 steirische Schülerinnen und Schüler, ein kniffliger Mathematiktest - im März ging wieder der internationale Wettbewerb "Känguru der Mathematik" über die Bühne. DAs BG/BRG/BORG Köflach nahm zum wiederholten Male an diesem Wettbewerb teil. Kürzlich fand die Sigerehrung der besten steirischen Mathematiker im weißen Saal der Grazer Burg statt.

Mit Köflacher Beteiligung

Lukas Reiterer aus der 4D-Klasse wurde im Beisein von LR Ursula Lackner und LSI Christa Horn für den 3. Platz in der 8. Schulstufe in der Kategorie Kadett geehrt. das BG/BRG/BORG Köflach mit Direktorin Gudrun Finder schließt sich hiermit den Gratulationen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.