05.12.2017, 08:50 Uhr

Franz Zweiger präsentierte Bildband

Franz Zweiger präsentierte in Mooskirchen seinen dritten Bildband. (Foto: Wutte)

"Mooskirchen - ein musikalischer Boden" als dritter Bildban von Franz Zweiger

Seinen in den letzten Jahren zusammengstellten Mooskirchner Bildbänden - 1, die Pfarrkirche und 2, Glaube und Brauchtum - ließ der gebürtige Mooskirchner Franz Zweiger nun den dritten Bildband "Mooskirchen - ein musikalischer Boden" folgen. Die Präsentation fand in der Aula der Volksschule statt, wo Bgm. Engelbert Huber die Laudatio hielt.
Huber "skizzierte" Zweiger als einen, der in Mooskirchen und rundum von klein auf sehr gut beobachtete, alles wahrnahm, sich merke und so beste Voraussetzungen für seinen Beruf als Lehrer der Hauptschule Mooskirchen fand.

Gäste und Musik

Als Gäste begrüßte Huber Provisor Wolfgang Pristavec, Prof. Franz Steiner, Sängerbund-Bezirksobmann HeinzDieter Flesch und Direktor in Ruhe Heinz Pitscheneder. Dank sprach Huber auch Prof. Ernst Lasnik aus, der als wissenschaftlicher Begleiter von Franz Zweiger bezeichnet werden darf. Humorvolles kam von Pitscheneder und Steiner. Für die Musik sorgten "MoosCanto" und die Weißbacher-Partie der Jugendkapelle. Zu erwerben ist das Buch beim Auto selbst.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.