02.11.2016, 10:55 Uhr

Gedenken an verstorbene und gefallene Kameraden

Wolfgang Pristavec segnete das Kriegerdenkmal in Mooskirchen. (Foto: KK)
Ende Oktober trafen sich die Kameraden des ÖKB Mooskirchen, der FF Mooskirchen und der FF Söding zu einem gemeinsamen Gottesdienst mit anschließendem Totengedenken. Die Messe umrahmte die Bauernkapelle Mooskirchen unter Kapellmeister Heinz Pitscheneder. Danach erfolgte die traditionelle Gedenkfeier vor dem Kriegerdenkmal. ÖKB-Obmann Walter Hojas fand in Anwesenheit von Bgm. Engelbert Huber, ABI Josef Pirstinger und HBI Norbert Schmiedbauer passende Worte und würdigte die Leistungen einheimischer Persönlichkeiten. Zwei von ihnren - Ferdinand Fromm (im 95. Lebensjahr) und Johann Lackner (91) wohnten der Feierlichkeit bei. Danach gab es ein gemütliches Beisammensein im GH Hochstrasser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.