30.03.2017, 17:25 Uhr

Köflacher Pensionisten mit 411 Mitgliedern

Die Köflacher Mitglieder des Pensionistenverbands mit Ehrengästen vor dem Volksheim (Foto: KK)

Der Pensionistenverband Köflach hielt seine Jahreshauptversammlung ab.

Die Ortsgruppe Köflach im Pensionistenverband Österreich hielt im Volksheim ihre Jahreshauptversammlung im Beisein von Bgm. Helmut Linhart, PVÖ-Vizepräsidentin Sophie Bauer und Vize-Bgm. Bernd Jammernegg ab. Obfrau Margarethe Gößler berichtete, dass die Ortsgruppe 371 ordentliche und 40 unterstützende Mitglieder - also insgesamt 411 - umfasst. Die Vielfalt der Angebote - Clubtreffen in Pichling und Köflach, Reisen, Tagesausflüge und vieles mehr - wird von den älteren Menschen gut angenommen. Sie betonte auch, dass dies ohne die Hilfe von 16 Subkassieren und anderer Helfer nicht zu leisten wäre. Gößler und LInhart verabschiedeten die langjährige Kassierin Grete Stolz, die aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt zurücklegte.

Erfolgreiche Wiederwahl

Nach dem Bericht der amtierenden Kassierin Elfriede Rom, die auch zur Nachfolgerin von Grete Stolz gewählt wurde, und der Entlastung durch die Mitglieder wurde Margarethe Gößler als Vorsitzende wiedergewählt, ebenso ihr Stellvertreter Werner Leibetseder und Schriftührerin Hedwig Wingler. Die Versammlung wurde von einer Bläsergruppe der Musikschule Köflach unter der Leitung von Dir. Willi Bernsteiner mit einer Fanfare eingeleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.