21.11.2017, 11:56 Uhr

Sanitäter-Schulung einmal anders

Im Einsatzzentrum Mooskirchen fand der Ausbildungstag mit 30 Kameradinnen und Kameraden statt. (Foto: Wutte)

In Mooskirchen wurde der Abschnitt III der Feuerwehren im Bezirk Voitsberg geschult.

Mit dem Ziel, die Sanitätsausbildung der Feuerwehrkameraden im Abschnitt III zu fördern, wurde heuer damit begonnen, einen Schulungsplan für alle Feuerwehren in diesem Abschnitt zu entwickeln.
Einen Teil dieses Schulungsplans bildete ein Ausbildungstag in der FF Mooskirchen, der von den Ortssanitäterbeauftragten der FF Gaisfeld, Krottendorf, Ligist, Steinberg, Köppling, Hallersdorf, Söding und Mooskirchen gemeinsam mit dem Abschnittsbeauftragten Stefan Fuchsbichler veranstaltet wurde.
An die 30 Kameraden nutzten diesen Ausbildungstag. In zwei Stationen wurden die Teilnehmer in den Themen Reanimation, Wundversorgung, Immobilisation und in verschiedenen Rettungstechniken ausgebildet. Begrüßt wurden die Kameraden von Bereichskommandant Engelbert Huber und ABI Josef Pirstinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.