28.03.2017, 17:49 Uhr

Simply the best - Schüler des Gymnasiums Köflach

Maximilian Greßl und Clara Ruch holten Medaillen beim Landessprachenbewerb "Switch". (Foto: KK)

Landessieg für Maximilian Greßl beim Sprachenwettbewerb "Switch".

Die Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Köflach lernen für das Leben und stellen dies immer wieder bei verschiedensten Gelgenheiten unter Beweis. Beim Fremdsprachenwettbewerb "Switch", bei dem Kandidaten aus allen steirischen Oberstufenschulen ihre praktischen Sprachkenntnisse messen können, waren zwei Köflacher Gymnasiasten dabei. Im Switch-Bewerb agieren die Schüler spontan in zwei Fremdsprachen und lösen Probleme in Alltagssituationen.

Einzigartige Kenntnisse

Clara Ruch in Englisch und Französisch und Maximilian Greßl in Englisch und Italienisch betätigten sich sehr erfolgreich als Zimmervermieter. Clara darf sich über die Silbermedaillen und Maxi als Landessieger in seiner Kategorie über eine Goldmedaille freuen.
Da beide erst die 7. Klasse besuchen, haben sie die Gelegenheit, sich im nächsten Jahr noch zu steigern. Vor allem Greßl kann sich vielleicht seinen Wunsch erfüllen, in den drei Sprachen Englisch, Französisch und Italienisch zu "switchen". Das war heuer nicht möglich, weil er steiermarkweit der einzige Kandidat in dieser Kategorie gewesen wäre.
"Wir sind stolz auf unsere Kandidaten und ihre Medaillen und dass sich der Ruf des BG Köflach als Sprachengymnasium wieder einmal bestätigt hat", freute sich Direktorin Gudrun Finder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.