13.02.2018, 16:04 Uhr

So bunt trieben es die Köflacher im Fasching

Masquerade Party in der Edelbrennerei Pipifein (Foto: KK)

Blochziehen, Kindermaskenball, Maskenball der FF Graden, Masquerade Party bei Pipifein, Gaschnas im Brauhausstüberl und Rosenmontagsparty im Köflacher Stüberl. Da war was los.

Zwar gab es heuer keinen Umzug am Faschingdienstag in Köflach, die Köflacher verstanden es trotzdem den Fasching zu feiern. So war das 41. Pichlinger Blochziehen ebenso ein großer Erfolg wie der Maskenball der FF Graden und der Kindermaskenball als Abschluss von "Kö La La" am Faschingssonntag.

Feiern war angesagt

Am Rosenmontag war gleich in mehreren Locations Feiern angesagt. So konnte man sich beim Faschingsgschnas im Brauhaustüberl Fixl, bei der Rosenmontagspartsy im Köflacher Stüberl und bei der Masquaerade Party in der Edelbrennerei Pipifein mit Waltraud und Reini Wölkart vergnügen. Natürlich waren die Vertreter der Stadtregierung, allen voran Bgm. Helmut Linhart mit Vize-Bgm. Alois Lipp und STR Johann Bernsteiner mitten drinnen statt nur dabei. Auch im Café Cappa und im Lokal "Stau" ging es rund. Und als "Leihgabe" marschierte am Faschingdienstag die Köflacher Faschingsgilde beim Voitsberger Faschingsumzug mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.