08.06.2017, 18:50 Uhr

Zwei Lipizzanerfohlen für die Trachtenmanufaktur Kiegerl

Der Beweis: Andrea und Klaus Kiegerl mit den Urkunden der Patenschaften über die zwei Lipizzanerfohlen. (Foto: Cescutti)

Lipizzaner tritt Lipizzanerdirndl auf Schloss Piber mit einer attraktiven Modenschau.

Unter dem Motto "Lipizzaner trifft Lipizzanerdirndl" luden Trachten Pachatz und das Lipizzanergestüt Piber auf Schloss Piber. Andrea Kiegerl von Trachten Pachatz freute sich über das Zusammentreffen der "Lipizzanerdirndl-Familie", also der stolzen Träger und Trägerinnen von Lipizzanerheimat-Trachten. Den Genuss garantierte diesmal der Genusshof Bauer-Prall aus Mooskirchen, der bei der Landesbewertung Saft, Most & Edelbrand 2017 mit elf Medaillen ausgezeichnet wurde.

Patenschaft im Gestüt

Die Trachtenmanufaktur Kiegerl übernahm an diesem Tag die Patenschaft über zwei Lipizzaner-Fohlen, natürlich konnten die Besucher die Lipizzaner hautnah erleben. Ein hautnahes Spektakel war auch die Präsentation der Sommerkollektion aus dem Hause Pachatz mit heimischen Models unter der Moderation von Gerhard Pfleger. Die Gruppe Lipizzanerheimatklang und der Gradner Gsang sorgten für die Musik, auf die großen und kleinen Gäste warteten Kutschenfahrten und Fotos mit den Lipizzanern. Auch Bgm. Helmut Linhart war vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.