27.06.2017, 14:41 Uhr

Ausgeforscht in Maria Lankowitz: Polizei verhaftete drei Drogendealer

Die Polizei im Beirk Voitsberg konnten drei weitere Drogendealer festnehmen.

Ein 44-Jähriger züchtete Cannabispflanzen in seinem Wohnhaus in Maria Lankowitz.

Ausgehend aus einer groß angelegten Ermittlungsaktion, bei der in den Monaten Dezember 2016 und Jänner 2017 insgesamt acht im Bezirk Voitsberg tätige Drogendealer festgenommen werden konnte, wurde bekannt, dass ein Teil des damals verkauften Marihuanas von einem Unbekannten in einem haus in Maria Lankowitz erzeugt und verteilt wurde.

Drogendealer identifiziert

Ein 44-Jähriger konnte identifiziert werden. Ihm wurden - zumindest seit 2015 - die fortlaufende Aufzucht von Cannabispflanzen und Gewinnung von insgsamt rund vier Kilo Marihuana in seinem Wohnhaus in Maria Lankowitz nachgewiesen. Den Verkauf übernahmen zwei Bekannte, eine 33-Jährige und deren 19-jähriger Neffe. Der 19-Jährige steht im Verdacht, im Jahr 2016 rund 1,6 kg Marihuana an die Endabnehmer in der Jugendszene im Raum Voitsberg verkauft zu haben. Es konnten bislang insgesamt 25 Abnehmer bzw. Endkonsumenten der Drogen ermittelt werden.
Durch den Verkauf erzielten die Verdächtigen einen Gewinn von mindestens 18.000 Euro. Alle drei Verdächtigen wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.
In einem Keller des 44-Jährigen wurden eine Indoor-Anlage zur Aufzucht von Cannabis, zum Verkauf vorbereitetes Marihuana sowie aus den letzten Verkäufen stammendes Bargeld sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.