22.10.2017, 19:55 Uhr

Der Köflacher Stadtturm steht an der Ortseinfahrt

Der 15 Tonnen schwere Turm wurde auf das Fundement bei der Ortseinfahrt gehievt. (Foto: Linhart)

Am Samstag wurden die 15 Tonnen von der Firma Prangl zum Merkur-Kreisverkehr verlegt. Hunderte Schaulustige waren vor Ort.

Am Freitag, dem 20. Oktober, war es soweit. Am Vormittag wurde der Startschuss für die Übersiedlung des Köflacher Stadtturms gegeben. Der 15 Tonnen schwere Turm aus Eisen wurde demontiert und auf einen Tieflader der Firma Prangl gehoben. Dort "übernachtete" er, bevor er tags darauf, am Samstag, seine Reise zum Merkur-Kreisverkehr antrat. Hunderte Schaulustige fanden sich ein, um diesem Spektakel beizuwohnen. Mit Sturm und Kastanien wurde die Wartezeit verkürzt. Vor den Augen der gesamten Stadtregierung mit Bgm. Helmut Linhart an der Spitze wurde der Turm an seinen Platz gestellt.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.