17.09.2014, 14:43 Uhr

Der Reigen in Graden am 28. September

Heimo Ortner und der Gradener Bauernbund laden zum Erntedankfest mit Bauernkirtag. (Foto: Cescutti)

Am Sonntag, 28. September, werden in Graden das Erntedankfest und der 20. Bauernkirtag gefeiert.

Am Sonntag, dem 28. September, macht der Festreigen der Lipizzanerheimat in Graden Station. Denn der Bauernkirtag feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Los geht es bereits um 10.15 Uhr mit dem Einzug der Erntekrone und einer Feldmesse, weil ja im Rahmen dieses Fests auch der Erntedank gefeiert wird.
Anschließend geht es am Dorfplatz in Graden mit viel Musik und einem bunten Programm weiter. Der Bauernbund Graden als Veranstalter freut sich, dass auch der Musikverein Graden, der Reitclub Graden und die Gradner Dorfmusikanten am Fest mitwirken. Zusätzlich sorgen die Jagdhorn- und Weisenbläser Södingtal mit dem Stallhofener Dreigesang und die "Bauernkapelle Heimatklang" für Musik. "Wir laden zum gemütlichen Verweilen am Dorfplatz in Graden ein", sagt Organisator Heimo Ortner.
Im Rahmen des Bauernkirtags findet ein Oldtimer-Traktorentreffen statt, da sind viele Gustostückerln, die teilweise mehr als 50 Jahre alt sind, zu sehen. Der Gradener Reitclub organisiert eine Reitvorführung inklusive Pferdeshow. Und natürlich dürfen die Schmankerl und Köstlichkeiten aus der Region, wie Sturm, Kastanien und selbstgebackene Krapfen, nicht fehlen.

Fest bei jedem Wetter
Wichtig: Der Bauernkirtag findet bei jeder Witterung statt. Der Eintritt ist eine freiwillige Spende.


Mehr zum Thema finden Sie hier!

Ermöglicht durch:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.