16.11.2016, 08:16 Uhr

Die Lipizzanerstadt erstrahlt im Advent

Die Köflacher Streich spielt beim Advent in Piber auf. (Foto: KK)

Mit dem Lichterfest am 25. November startet der adventliche Reigen.

Köflach und Advent, das passt zusammen. Eine Vielzahl von Veranstaltungen sorgt dafür, dass die Vorfreude auf Weihnachten jeden Tag ein bisschen mehr wächst. Der Auftakt ist Advent bei Trachten Pachatz, die Einstimmung auf die Stille Zeit am 18. und 19. November. Die Ausstellung ist am Freitag ab 14 Uhr geöffnet, die offizielle Eröffnung erfolgt um 18 Uhr. Am Samstag geht die Ausstellung von 9 bis 20 Uhr, von 14.30 bis 16.30 Uhr lädt Trachten Pachatz zu Kutschenfahrten mit den Lipizzanern. Um 14 Uhr erfolgt eine große Modenschau. Das Lichterfest am Freitag, dem 25. November, ist der nächste Höhepunkt. Dieses Fest der Stadtgemeinde Köflach zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender. Die Gäste erwartet bei der Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung ein vielfältiges Programm für Groß und Klein mit Live-Musik und vielen kulinarischen Köstlichkeiten.
Programmpunkte sind ein Lichtermeer am Rathausplatz, dekorierte Weihnachtsbäume von Kindergarten- und Volksschulkindern, der Gradner G´sang, eine Märchenerzählerin, weihnachtliche Kräuter und Öle, Live-Floristik, ein Nostalgie-Karussell sowie Kulinarisches wie Bratäpfel, kandierte Äpfel, gebrannte Mandeln, Lebkuchen, Kletzenbrot, Apfelbrot, Weihnachtskekse, Maroni, Glühwein und Kinderpunsch.

Menschenbilder

Die Rathauswand im Foyer des Rathauses wird ab 25. November zum Adventkalender. Jeden Tag kan man ein neues Adventgedicht entdecken, lesen und schmunzeln. Die "Gedichte zum Pflücken" kann man, wenn man möchte, auch abreißen und mit nach Hause nehmen. Ebenfalls ab 25. November ist in ganz Köflach eine Open-Air-Ausstellung steirischer Fotografen zu sehen. "Die Menschenbilder" bilden einen Riesen-Adventkalender, der Tag für ein Tag ein neues Porträt enthüllt. Die Fotografen und ihre Bilder werden ebenfalls an der Rathaus wand präsentiert und sind bis einschließlich 31. Dezember zu bestaunen.

Advent in Piber

Am Samstag, dem 3. Dezember findet um 18 Uhr unter dem Motto "Bald kimmt die Weihnacht" der Advent in Piber zugunsten der Steirischen Kinderkrebshilfe in der Piberer Kirche statt. Mitwirkende sind "Köflacher Streich" und "MoosCanto". Die Köflacher Ärztin und Schauspielerin Birgit Mayr hält eine Lesung ab. Der Eintritt ist eine freiwillige Spende. Am 8. Dezember präsentiert Franz Nono Schreiner um 17 Uhr im Kunsthaus Köflach sein neues Buch mit 25 Sonetten für den Advent und Weihnachten. Die Köflacherin Tamara Lamperter Yurievna malte dazu 25 Ölbilder.
Ein weiterer Höhepunkt im Köflacher Adventreigen ist das 70. Weihnachtssingen der Sing- und Spielgruppe Köflach am Samstag, dem 17. Dezember, um 18.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Köflach und am Sonntag, dem 18. Dezember, um 17 Uhr in der Kirche Pichling. Jeweils eine halbe Stunde vorher stimmt ein Turmbläserensemble der Musikschule Köflach auf den Abend ein. Der Chor der Lipizzanerheimat präsentiert Weihnachtslieder der Heimat und der Welt, dazu gibt es Texte und Musikensembles aus den eigenen Reihen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.