08.10.2014, 12:09 Uhr

Elf Mal Gold und fünf Mal Silber

Die Imker des Bezirks Voitsberg wurden bei der steirischen Honigprämierung groß ausgezeichnet. (Foto: KK)
Die achte steirische Honigprämierung fand am 4. Oktober im Volkshaus Frohnleiten statt. Zahlreiche auf Gütesiegel untersuchte Honigproben wurden heuer ausgezeichnet. Die Selektionskriterien entsprachen der österreichischen Gütesiegelnorm. Sie bezieht sich schwerpunktmäßig auf die Inhaltsstoffe sowie spezifische Qualitätskriterien, welche nur im Labor feststellbar sind.
"In einem feierlichen Rahmen fand die Urkunden- und Medaillenverleihung der steirischen Landessieger statt, wobei wir besonders auf die Imker unseres Bezirks Voitsberg stolz sein können", freut sich Bezirksobfrau Theresia Harrer aus Geistthal. "Herzliche Gratulation allen Imkern zu den erhaltenen Auszeichnungen. Honig ist nicht nur ein Nahrungsmittel, sondern auch eines unserer letzten wertvollen Lebensmittel, besonders in diesem Jahr, wo die Honigernte nicht so groß ausgefallen ist", betonte Harrer.
Gold: Franz und Erika Puffing (BZV Köflach) mit Waldhonig, Kastanienhonig und Wald-Blütenhönig, Johann Rößl (BZV Köflach) mit Waldhonig, Franz Gö0ßler (BZV Ligist) mit Waldhonig und Kastanienhonig, Siegmund Rosenzopf (BZV Ligist) mit Kastanienhonig, Vinzenz Krobath (BZV Stallhofen) mit Waldhonig, Johann Birnhuber (BZV Voitsberg) mit Waldhonig, Karl Perschler (BZV Voitsberg) mit Kastanienhonig, Johann Gößler (BZV Voitsberg) mit Waldhonig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.