29.09.2017, 07:49 Uhr

Erstes Zeichenfestival in der "villa hafner"

Pub Science mit Hans Eck und seinen Kollegen in der "villahafner". (Foto: villahafner)

Veranstaltungs-Wochenende in Maria Lankowitz mit Zeichenfestival und "Pub Science".

Das Wochenende vom 5. bis 7. Oktober wird dicht. Denn die "villa hafner" veranstaltet in Zusammenarbeitm it "StART" das erste Zeichenfestival in Maria Lankowitz. Es geht hauptsächlich darum, dass alle interessierten Menschen möglichst viel ausprobieren können: Techniken, Materialien. Es kann an großen Objekten ebenso gezeichnet werden wie auf einem Tischtuch oder auf einem eigenen Blatt Papier. In der ganzen "villahafner" und auch im Garten kann man sich ohne Druck dem fantasievollen, dem ornamentalen oder dem gegenständlichen Zeichnen widmen, solange man möchte.

Videos und Ausstellung

Am Donnerstag Nachmittag ab 16 und Freitag Nachmittag bis 19 Uhr hat die Bevölkerung die Möglichkeit, drauflos zu zeichnen, am Samstag ab 10 Uhr kann man sich zuästzlich von Musik und Gesang anregen lassen, da geht das Festival um 16 Uhr mit dem Abschluss weiter. Hier werden Videomitschnitte und entstandene Werke vorgeführt.

Pub Science

Am Sonntag, dem 8. Oktober, laden vier Physiker von 16 bis 18 Uhr zum 2. Pub Science in die "villa hafner" mit Live-Musik ein. Organisator ist Hans Eck, zugleich einer aus dem Physiker-Quartett. Kinder bis zehn Jahren könnten gratis mit dem Eltern mitkommen. Was ist Pub Science? Vier Physiker zeigen spannende Experimente an den Tischen. Zwei Stunden Experimente, Musik und Kulinaril. Eine Anmeldung ist unter Tel. 0680/30 18 031 erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.