05.02.2018, 08:23 Uhr

Faschingszeit in Ligist

Am Faschingdienstag wird am Marktplatz gefeiert. (Foto: KK)

Ligists Bgm. Johann Nestler über die Faschingszeit und den Faschingdienstag in der Marktgemeinde.

Wie viel Fasching steckt in Ligist?
Fasching bezieht sich in Ligist nicht nur auf den Faschingsdienstag, sondern beginnt bereits am 11. November. An diesem Tag werden bei einer kleinen Abendveranstaltung allen Bürgermeistern des Kaiserreiches die Gemeindeschlüssel abgenommen und an unseren Kaiser Gerhard I übergeben. Nach zahlreichen Proben unserer Faschingsrunde gibt es dann am Faschingswochenende drei bestens besuchte und unterhaltsame Abendsitzungen. Auch für unsere Kleinsten gibt es zwei Faschingsveranstaltungen. Am Faschingsdienstag wird dann mit der ganzen Bevölkerung, nach einem gemeinsamen Einzug, am Marktplatz das Faschingsende gefeiert. Dies stellt auch den Höhepunkt unseres Faschings dar – viele Gäste feiern gemeinsam mit der Ligister Bevölkerung.

Der Faschingdienstag soll stärker belebt werden.
Vor zwei Jahren haben wir von der Gemeinde begonnen den Faschingsdienstag wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen und die Bevölkerung mit verschiedenen Bewerben zum mitmachen zu animieren. In diesem Jahr wird bereits am Vormittag des Faschingsdienstag mit Musik, Masken und Getränken Faschingsstimmung verbreitet. Auch die Mitarbeiter der Geschäfte werden an diesem Tag in ihren Betrieben maskiert Faschingsstimmung verbreiten.

Gibt es Traditionen aus früheren Zeiten, an die man damit anknüpfen möchte, die man wiederbeleben will?
Der Faschingsdienstag wurde in unserer Gemeinde schon sehr bald nach dem Krieg mit großer Beteiligung durchgeführt und hat daher lange Tradition. Noch heute erinnert man sich bei uns an Umzüge der damaligen Zeit. Mir ist es daher wichtig, diese Tradition zu erhalten bzw. in der jetzigen Zeit fortzusetzen. Ich möchte alle einladen maskiert am Dienstag unseren Ort zu besuchen, danke aber auch den vielen, vielen Mitwirkenden und Unterstützern für ihren Beitrag.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.