06.02.2018, 16:59 Uhr

FF Voitsberg - Fachvortrag über juristische Belange im Feuerwehrdienst

Voitsberg: Feuerwehr Voitsberg | Über Einladung des Kommandos der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Voitsberg referierte am Montag, dem 5. Februar 2018 der Landesbeauftragte für Rechtsfragen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark Brandrat Mag. Dr. Gerhard Strobich im Sitzungssaal des Rüsthauses Voitsberg über aktuelle Themen. An diesem Vortrag nahmen auch die Kameraden der Stadtfeuerwehr Bärnbach teil. Es wurde den Anwesenden seitens des Landesbeauftragten realitätsnahe Vorkommnisse dargebracht.
Kamerad Dr. Gerhard Strobich war Rechtsanwalt und ist aktiver Feuerwehrmann der FF Trofaiach und wie er sagte, mit seinem Alter einer der ältesten, aktiven Atemschutzgeräteträger der Steiermark.
Das Hauptaugenmerk des Sachgebietes ist auf die Betreuung der Feuerwehren, Feuerwehrverbände und des LFV, sowie der FeuerwehrkameradInnen in rechtlichen Angelegenheiten des Zivil-, Straf- und Verwaltungsrechtes sowie feuerwehrspezifischen Rechtsgebieten.
In den letzten Jahren ist es bei den Feuerwehren verstärkt zu rechtlichen Problemen auf dem Gebiet des Haftungs- und Schadenersatzrechtes gekommen. Die praktische Erfahrung von Dr. Strobich als Rechtsanwalt bringt in Verbindung mit dem Fachwissen des aktiven Feuerwehrmannes und genauer Kenntnisse des Feuerwehrwesens in der rechtlichen Praxis Vorteile in vielen Belangen.
Viele Fragen an Dr. Strobich seitens der Anwesenden unterstrichen die Wichtigkeit und das große Interesse solcher Vorträge.
Nach diesem von vielen Neuigkeiten vorgebrachten Referat dankten die Wehrkommandanten ABI Ing. Klaus Gehr und HBI Bernhard Haller dem Vortragenden und luden zu einer gemeinsamen Jause.
Text und Fotos: Walter Ninaus, FF Voitsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.