20.06.2018, 08:47 Uhr

ÖKB Bezirkswandertag in der Lipizzanerheimat

Die ÖKB-Ortsverbände waren rund um Piber unterwegs. (Foto: Wolfgang Fandl)

Bei herrlichem Wanderwetter versammelten sich am 26. Mai 57 Kameradinnen und Kameraden von Ortsverbänden des Bezirkes Voitsberg auf dem Parkplatz des Gestütes Piber, um einen acht Kilometer langen Wanderweg rund um Piber in Angriff zu nehmen.

Die Organisatoren Alois Sorger und Wolfgang Fandl wählten die Wanderroute unter der Prämisse „Wandern statt Wettkampf“ aus, damit während der Wanderung eine Kommunikation untereinander möglich war und dabei die herrliche Landschaft und junge Lipizzanerhengste auf den Weiden bewundert werden konnten.

Auf dem Kreuzbergweg bei der Kapelle, kurz vor dessen Einmündung in die Piberstrasse, konnten sich die Wanderer bei der dort errichteten Labestelle mit Getränken und Aufstrichbroten stärken. In weiterer Folge führt der Schachnerweg von der Piberstrasse bergwärts zur Buschenschank Schachner, von wo es für die Teilnehmer nach einer kurzen Einkehr wieder bergab in Richtung Piber ging.
Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Piber hatten vor dieser Veranstaltung ein Einsatzfahrzeug vom Rüsthaus ins Freie gestellt und dem Organisationsteam Tische und Bänke geliehen.

Nach dem abschließenden Zusammensein bei Gulaschsuppe und Getränk dankte Alois Sorger allen für die unfallfreie Teilnahme und den fleißigen Helfern des Ortsverbandes für deren freiwilligen Einsatz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.