06.10.2017, 12:03 Uhr

Renovierung der Dorfkapelle in Afling

Die Dorfkapelle Afling wurde mit einem Kapellenfest eingeweiht. (Foto: KK)

Beim Kapellenfest wurde die Dorfkapelle von Pater Ariel Kucia gesegnet.

Mit dem Aufsetzen des neu vergoldeten Turmkreuzes wurde Ende September die Außenrenovierung der Dorfkapelle Afling abgeschlossen. Ein besonderer Dank gilt Barbara Müller, die in wochenlanger Arbeit die Restaurierung der Dorfkapelle umgesetzt hat. Müller, beheimatet in Afling, studierte Kunstgeschichte und Volkskunde und ließ das im Jahr 1991 vom weststeirischen Künstler Franz Weiß in Sekkotechnik geschaffene Bildnis Mariä Himmelfahrt wieder im ursprünglichen Zustand erscheinen.

Kapellensegnung

Im Rahmen eines Kapellenfestes am 24. September wurde die Dorfkapelle von Pater Ariel Kucia gesegnet. Bgm. Bernd Osprian bedankte sich im Rahmen der Segnungsfeier bei der Restauratorin Barbara Müller, Anton Eisner und Franz Langmann für ihre Bemühungen rund um die Dorfkapelle. Mjsikalisch begleitet wurde die Segnung von den Weingartsberg-Dirndln und von Jadghornbläsern aus Kainach. Die anschließend Agape mit den Festbesuchern fand im Rüsthaus der FF Afling statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.