23.07.2017, 11:37 Uhr

Schluss Kundgebung 3. Internationales Jugendlager der FF Köppling

Am 14. Juli 2017 fand in der ESV Halle in St. Johann o. H. (Gemeinde Söding-St. Johann) die Abschlussveranstaltung zum 3. Internationalen Feuerwehrjugendlager statt. HBI Ing. Stefan Stocker konnte als Ehrengäste den Bürgermeister LAbg. Erwin Dirnberger, LFR Engelbert Huber, BR Christian Leitgeb, ABI Karl Birnstingl und ABI Josef Pirstinger sowie den Bereichsjugendbeauftragten BI Markus Birnstingl begrüßen. HBI Stocker bedankte sich auch bei den anwesenden Funktionären der Sportvereine Hans Finster, Markus Derndler und Franz Gößler für das große Entgegenkommen und Zurverfügungstellung der Anlagen für die Jugendlichen. Insgesamt waren 170 Gäste aus dem In- und Ausland zum Jugendlager angereist und haben in den 5 Tagen ein umfangreiches Programm mit Training, Bewerben, Prüfungen und Ausflügen unfallfrei absolviert. 83 Jugendliche haben das Wissenstestabzeichen in Bronze und 11 in Silber erlangt. Auch ein Jugendleistungsbewerb nach CTIF-Richtlinien wurde mit insgesamt 11 Gruppen durchgeführt. Verdiente Jugendfunktionäre wurden von LFR Engelbert Huber mit dem Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Voitsberg in Bronze ausgezeichnet:
Feuerwehr YUZHNE (Ukraine): Nedelska Kristina, Feuerwehr LINIA (Polen): Franciszek Miotk, Feuerwehr ŁĘCZYCE (Polen): Katarzyna Grunau, Feuerwehr TEHOVEZ (Tschechien): Miloslav Dlabač, Feuerwehr BAD TENNSTEDT (BRD): Vivien Preuß, Feuerwehr WALDECK/OBER-WERBE (BRD): Annette Naumann, Feuerwehr RAUCHFANGSWERDER (BRD): Stefan Thamm, Feuerwehr MOOSKIRCHEN: LM d.F. Andrea Schulz.
Nach den Ansprachen von LAbg. Dirnberger und LFR Huber wurde der Festakt mit der Europahymne abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.