08.04.2017, 08:43 Uhr

Spendenübergabe an die Bibliothek

STR Helene Maier übergab Bibliotheksleiterin Beate Zalar einen Spendenbetrag. (Foto: KK)

STR Helene Maier initiierte eine Spendenaktion, dadurch konnten 103 Kinder- und Jugendbücher gekauft werden.

Bereits zum dritten Mal organisierte STR Helene Maier eine Spendenaktion zu Gunsten der Zentralbibliothek Bärnbach für den Ankauf von Kinder- und Jugendbüchern. Auch im Dezember des vergangenen Jahres konnte wieder ein namhafter Betrag an die Leiterin der Zentralbibliothek, Beate Zalar, übergeben werden, während zwei lebhafte Kindergruppen die Räumlichkeiten in der Bibliothek "inspizierten". Mit den bisherigen Spenden konnten insgesamt 103 Kinder- und Jugendbücher neu angekauft bzw. "zerlesene" wieder angeschafft werden.

Neue Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Zentralbibliothek werden ab sofort erweitert. Diese sind am Dienstag von 9 bis 13 Uhr, am Mittwoch und am Donnerstag von 15.30 bis 19 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr. Neu ist auch, dass über eine Initiative von Landesrätin Ursula Lackner eine Leseoffensive gestartet wurde, weil 970.000 Österreicher zwischen 16 und 65 Jahren über eine niedrige oder gar keine Lesekompetenz verfügen.. DigiBib Steiermark soll junge Menschen wieder vermehrt zum Lesen bringen. Das System ermöglicht das Ausleihen von digitalen Medien über das Internet. Neben Bärnbach sind noch 34 Bibliotheken aus der ganzen Steiermark dabei.
Neu ist auch, dass die Bibliothek der Volksschulen in die Zentralbibliothek integriert wurde und das Angebot für die jüngsten Leser weiter ausgebaut werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.