21.10.2016, 22:35 Uhr

Startschuss für die Bildungsmesse

Das Angebot bei der Bildungsmesse ist groß.

Am Freitag-Vormittag öffnete die Bildungs- und Jobmesse ihre Pforten - erstmals in Köflach.

Am Freitag, pünktlich um 9 Uhr, wurde die Bildungs- und Jobmesse in der Sporthalle Köflach eröffnet. Verschiedenste Schulen aus dem Bezirk und aus Graz präsentierten ihr Angebot. Unzählige Firmen - etwa auch der ABV Metall - zeigten, was sie können. Sozialorganisationen stellten sich vor. Die ÖH beriet zukünftige Studenten in der Studiengangsauswahl. Und auch die WOCHE war mit einem Stand vertreten. Lisa Münzer und das Team des Vereins Zukunft er-leben hatten für ein tolles Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gesorgt.

NAbg. Renate Bauer strich bei der Eröffnung die Wichtigkeit einer solchen Informationsveranstaltung vor Ort hervor: "Eine Bildungsmesse in der Region hat einen ganz besonderen Wert." Köflachs Bgm. Helmut Linhart freute sich über die tolle Organisation der Messe.

Weitere Einblicke in die Themen Arbeit und Aus- und Weiterbildung gab es bei der anschließenden Podiumsdiskussion mit Angela Süß vom bfi Köflach, Franz Hansbauer vom AMS, Manfred Prettenthaler von der Wirtschaftskammer und Ewald Pfeifer von der Arbeiterkammer.

Der Eröffnungstag gehörte vor allem den Schülern. Zahlreiche Schulklassen waren gesammelt in die Sporthalle gekommen, um sich ein Bild von den Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten für ihre Zukunft zu machen.

Am heutigen Samstag geht es ab 10 Uhr in der Sporthalle weiter. Am zweiten Tag ist speziell auch die Erwachsenenbildung ein Thema.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.