06.11.2017, 18:52 Uhr

Verzögerung - Kastner-Brücke erst Anfang Dezember fertig

Die Freigabe der Kastner-Brücke verzögert sich wahrscheinlich um zwei Wochen.

Keine guten Nachrichten für den Handel. Der Bau der Fernwärmeleitungen dauert länger als geplant.

Eigentlich hätte die Kastner-Brücke, welche die Voitsberger Innenstadt mit dem WEZ-Kreisverkehr und der B70 verindet, am 17. November für den Verkehr freigegeben werden sollen. Doch die Umlegung der Fernwärmeleitungen nimmt doch mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich gedacht. "Die Verzögerungen haben nichts mit den Bauarbeiten an der Brücke zu tun", sagt der Bärnbacher Bgm. Bernd Osprian.

Zwei Woche Verzögerung

Ein ganz genauer Termin für die Freigabe lässt sich derzeit nicht sagen, Osprian rechnet mit einer zweiwöchigen Verzögerung, sodass die Kastner-Brücke wahrscheinlich Anfang Dezember wieder offen sein wird. Bei der Mitterdorferbrücke, die im Zuge des Gesamtkonzepts ebenfalls erneuert wurde, verlaufen die Bauarbeiten planmäßig, die könnte schon am 17. November für den Verkehr freigegeben werden, wenn das Wetter mitspielt. Diese Brücke kann aber die Kastner-Brücke als eine der Hauptverkehrsadern des Kernraums nicht ersetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.