20.04.2017, 14:37 Uhr

Voitsberg - Plötzlich stand ein PKW in der Bank

Voitsberg: Raiba | Am Donnerstag, 20. April 2017 kurz vor 9 Uhr durchbrach ein PKW das Glasportal der Raiba - Hauptanstalt in Voitsberg, nachdem der Lenker vermutlich das Gaspedal anstatt dem Bremspedal betätigte. Das Fahrzeug kam im Schalterraum der Bank so zu stehen, dass die Fahrertür des Unfallfahrzeuges nicht geöffnet werden konnte. Die FF Voitsberg barg das schwer beschädigte Fahrzeug, ehe der Lenker von Helfern des Roten Kreuzes gerettet werden konnte. Der Mann erlitt einen Schock und wurde ins LKH Voitsberg eingeliefert. Während der Bergungsarbeiten wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut. Die ebenfalls alarmierte FF Krems war an der Einsatzstelle als Reserve anwesend. Die Erhebungen wurden von der Polizei Voitsberg durchgeführt. Während des Einsatzes kam es im Voitsberger Stadtgebiet kurz zu einem Stau.
Großes Glück hatten zwei Personen, welche kurz vor dem Unfall in der Bank Geldautomaten betätigten und unversehrt blieben. Der Sachschaden am Gebäude und der Einrichtung ist enorm.
Eingesetzt waren 11 Kräfte der FF Voitsberg unter Einsatzleiter ABI Ing. Klaus Gehr, das Rote Kreuz Voitsberg mit 6 Helfern und die Polizei Voitsberg mit 2 Beamten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.