01.12.2016, 15:19 Uhr

Wohnhausbrand in Rosental an der Kainach

Rosental an der Kainach: Bergweg | Am Donnerstag, dem 1.12.2016 brach kurz nach 11.30 Uhr aus ungeklärter Ursache in einem Einfamilienhaus am Bergweg in Rosental an der Kainach ein Brand aus, welcher sich auf das gesamte Objekt ausdehnte. Durch die große Hitzeentwicklung war auch ein am Brandobjekt angrenzendes Wohnhaus in Gefahr. Durch den gezielten Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Bei einem Innenangriff über eine Leiter und durch den Keller mit zwei Atemschutztrupps konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.
Entdeckt hatte den Brand der Sohn des Hauseigentümers, nachdem er in der Wohnung Rauch wahrgenommen hatte. Der Vater versuchte noch die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen, was aber nicht gelang.
An der Brandbekämpfung beteiligten sich die Feuerwehren Rosental, Bärnbach, Köflach und Voitsberg mit 9 Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften. Ebenfalls anwesend an der Einsatzstelle waren Helfer des Roten Kreuzes Voitsberg, welche die Betroffenen betreuten.
Die polizeilichen Erhebungen führten Beamte der Polizei Köflach durch. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Den Einsatz leiteten BM Oliver Klopschitz und BM dF Daniel Sebati der FF Rosental.

Bilder und Text: Walter Ninaus, FF Voitsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.