02.06.2017, 10:15 Uhr

Zeichnen in der Bücherei: Bitte mitmachen

Schüler der VS St. Stefan ob Stainz beim Zeichnen. (Foto: Sturm)

In der Bibliothek Voitsberg gibt es bis Ende August eine Mitmach-Ausstellung zum Thema Comics.

Seit Mitte Mai kann die Mitmach-Ausstellung "Out Look - BCC - BilderComicsCartoons" in der Bibliothek Voitsberg besichtigt werden. Und erweitert - durch eigene Kunstwerke. Bei der Ausstellung geht es eben nicht nur darum sich Bilder - in diesem Fall vor allem Comics - anzusehen, sondern viel mehr darum selbst welche zu erschaffen, selbst Teil der Ausstellung zu werden, wie Helmut A. Schlatzer, kurz Hasch, leitender Bibliothekar der "theater/baum/schere-bibliothek der sinne" und Initiator des Projektes, erzählt. Die Bibliothek soll zur Anlaufstelle für alle werden, die gerne zeichnen - ob alt oder jung. Drei Dinge sind Schlatzer besonders wichtig, dass jeder mitmachen kann, dass es kein Wettbewerb ist, es keine Wertung gibt und dass die Inhalte völlig offen sind. So gibt es etwa für die Kinder die mitzeichnen wollen nur einen leeren Kreis, diesen füllen sie dann mit ihrer Kreativität - und der sind keine Grenzen gesetzt.
Eine ganz besondere Idee schwirrt Schlatzer im Kopf herum: Der Weststeirer-Comic. Im Dialekt, zusammengestellt aus den Werken aller die mitmachen möchten. Eventuell mit einer Bibliothekarin als Superheldin. "Das gibt es noch nirgends", meint Schlatzer.

Schüler zu Gast

Zeichnen ist für Schlatzer ein universales Kommunikationsmittel und das Zeichnen selbst hilft uns zur Ruhe zu kommen. Auch deswegen bietet sich eine Bücherei für dieses Projekt an.
Schlatzer verbindet die Mitmach-Ausstellung mit "theater/baum/schere". Mit Kindergruppen singt er, spielt er und erzählt Geschichten. Und zeichnet. In der Bibliothek Voitsberg waren etwa schon der Kindergarten Krems oder die Lebenshilfe Lieboch zu Gast und letzten Donnerstag auch 26 Kinder der Mehrstufen-Integrationsklasse der Volksschule St. Stefan ob Stainz. Eingefädelt wurde der Besuch von Lehrerin Barbara Westermayer. "Ich bin aus Voitsberg, bin Bibliotheksmitglied und einmal die Woche hier - und da hat mich Bibliotheksleiterin Biggi Sturm gefragt ob ich nicht mit der Klasse vorbeikommen möchte. Wir haben die Kinder gefragt und die waren sofort euphorisch", erzählt Westermayer. "Wir sind auch in St. Stefan immer wieder bei Lesungen und die kommen sehr gut an. Das ist aber das erste Mal mit Workshop."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.