14.10.2014, 15:39 Uhr

16 LTV-Athleten machten Graz "unsicher"

Die starke Abordnung des LTV Bawag PSK Köflach beim Graz-Marathon hatte Grund zur Freude. (Foto: KK)
16 Vereinsmitglieder des LTV Bawag PSK Köflach starteten im Rahmen des Graz-Marathon auf Strecken von 4,2 bis 42 km. Hier stand Anna Verbic in der W14 als Dritte am Stockerl. Top 20-Ränge gab es für Jonathan Kaspar und Katja Schober. Beim City Run belegte Martin Schoberegger den vierten Gesamtrang bei den Herren und wurde in der Altersklasse M20 hinter Gesamtsieger Christoph Sander Platz zwei. Im Halbmarathon siegte Christian Kresnik (M20) in 1:12,33, das bedeutete den dritten Gesamtrang. Platz zwei in der M20 holte Michi Kügler in 1:14,43, Vierter wurde Hans-Peter Kapfensteiner in 1:18,16. Lisa Lipp (W20) erreichte Platz zwei in 1:36,53.
Auf der Marathonstrecke war Stefan Schriebl in 2:42,15 als 29. und Gesamtvierter (M20) der schnellste LTVler, Didi Gruber lief als Klassenelfter 2:47,50 Stunden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.