29.08.2016, 13:30 Uhr

Die Mission Wiederaufstieg beginnt

Unter Trainer Istvan Gulyas soll die HSG Remus Bärnbach/Köflach den sofortigen Wiederaufstieg schaffen. (Foto: Cescutti)
Am Wochenende startet die HSG Bärnbach/Köflach die Mission Wiederaufstieg. Um 19 Uhr empfängt man am Samstag, dem 3. September, den HC Kärnten. "Wir wollen unbedingt retour in die HLA", gibt Obmann-Stellvertreter Andreas Albrecher die Marschrichtung vor, weiß aber, dass es schwer wird, denn "drei bis vier andere Vereine haben ein ähnliches Ziel."
Zum Auftakt soll vor heimischem Publikum unbedingt sein Sieg her. "Da gibt's kein herumreden, wir wollen uns gut präsentieren und voll punkten", so Albrecher, der ein weiteres, ehrgeiziges Ziel anstrebt, nämlich kein einziges Spiel in der Handball Bundesliga zu verlieren.
Dafür wurde eine schlagkräftige Truppe zusammengestellt und seit Mitte Juli trainiert. "Die Spieler brennen auf den Saisonstart", sagt Albrecher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.