11.04.2016, 09:02 Uhr

Ein Spieltag zum Vergessen

Ex-Voitsberger Michael Grischenig traf für Großklein zum 1:0 gegen Köflach. (Foto: Taucher)

Es war ein Wochenende zum Vergessen für fast alle Fußballklubs aus dem Bezirk Voitsberg. Nur zwei Teams konnten Siege einfahren, dazu gab es ein Remis und gleich sieben Niederlagen.

ASK kommt nicht in die Gänge

In der Landesliga gab es für den ASK Voitsberg im fünften Spiel im Frühjahr die bereits dritte Niederlage. Gegen Frohnleiten verlor die Holzer-Elf zuhause mit 1:2 und rutschte damit auf Platz neun ab. Das Ehrentor erzielte Neuzugang Daniel Brauneis.

Ex-Voitsberger schießen Köflach ab

Auch für den ASK Köflach gab es wieder einen Rückschlag. Nach dem ersten Sieg im Frühjahr am vergangenen Wochenende, gab es nun eine 1:2-Heimniederlage gegen Großklein. Ausgerechnet die beiden Ex-Voitsberger Michael Grischenig und Thomas Koch trafen für die Mannschaft von Hannes Höller - der auf Grund von Personalmangel diesmal sogar selbst auflaufen musste. Für Köflach traf Kevin Masser.

Bärnbach mit ersten Sieg im Frühjahr

Für die beiden Teams im Tabellen-Spitzenfeld, Mooskirchen (0:2 zuhause gegen Lannach) und Ligist (1:2 in St. Peter/S.) setzte es Niederlagen. Für Ligist traf Gregor Zeck sogar zur Führung, ehe St. Peter das Spiel drehte.
Einen Sieg fuhr dagegen der Atus Sadiki Bau Bärnbach ein. Andreas Klanatzky, Patrick Hausegger und Sebastian Weissenberger erzielten die Treffer zum 3:2-Sieg über Sulmtal-Koralm.

Voitsberg verliert klar

Weder Söding noch Voitsberg II konnten an diesem Spieltag einen Sieg einfahren. Söding holte mit dem 0:0 gegen Flavia Solva immerhin einen Zähler. Die jungen Voitsberger mussten sich St. Martin/S. 1:4 geschlagen geben. Stefan Freisinger traf für den ASK.

Derbysieg für Kainach/Köflach

Den einzigen Sieg in der 1. Klasse gab es für Kainach/Köflach II im Derby in Edelschrott. Die Gäste setzten sich durch Treffer von Matthias Franz und Michael Rampitsch mit 2:1 durch. Daniel Movia erzielte das Tor der Hausherren.
Ohne Chance war Mooskirchen II gegen Hengsberg - 0:8. Stallhofen war in dieser Runde spielfrei.

Die gesammelten Ergebnisse:
ASK Voitsberg 1:2 SV Frohnleiten
ASK Köflach 1:2 FC Großklein
Atus Bärnbach 3:2 Sulmtal-Koralm
St. Peter/S. 2:1 FC Ligist
USV Mooskirchen 0:2 SV Lannach
St. Martin/S. 4:1 ASK Voitsberg II
UFC Söding 0:0 Flavia Solva
USV Edelschrott 1:2 Kainach/Köflach II
Mooskirchen II 0:8 Hengsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.