29.03.2017, 19:10 Uhr

EM-Feier für zwei Europameistertitel

v.l.n.r. Mag. Helmut Lienhart, die beiden Europameister des ESV Köflach Stadt Wolfgang König und Franz Roth sowie Vizebgm. Johann Bernsteiner.
WOLFGANG KÖNIG und FRANZ ROTH kehrten mit zwei Goldmedaillen von der Europameisterschaft im Eisstocksport in Pisek / Tschechien zurück. Wolfgang König wurde mit dem Herren-Team Europameister im Mannschaftsspiel, Franz Roth holte sich Gold im Zielwettbewerb Einzel Herren mit einer überragenden Punktzahl. Dabei war Roth nur als Ersatzmann in letzter Sekunde mitgefahren, und erst durch einen verletzungsbedingten Ausfall dann in die Mannschaft nachgerückt. Den Wettbewerb spulte er in hervorragender Form ab und gewann seinen ersten EM-Titel.

Ende März kamen Bürgermeister Mag. Helmut Linhart und VIzebgm. Johann Bernsteiner in die Stocksporthalle, um mit den Europameistern zu feiern und ein kleines Präsent zu überreichen. Der sportliche Leiter des ESV Köflach Stadt Günther Schmidt, Obmann Franz Hartl und Präsident Josef Monsberger waren gekommen, um den beiden Sportlern ein Erinnerungsgeschenk zu überreichen. Gleichzeitig wurden auch die neuen Dressen für die Staatsliga-Saison präsentiert, die bereits am kommenden Samstag, den 8. April mit einem Heimspiel für die Köflacher beginnt.

Samstag, 8. April 2017 - Spielbeginn 17:00 Uhr, Eintritt 3 Euro.
ESV KÖFLACH STADT - ESV UNION EDLA

In der Gruppe C starten die Köflacher mit einem Steirerderby gegen eine sehr starke Mannschaft. Im Spielerkader der Oststeirer steht Andreas Kaufmann, aktueller Welt- und Europameister im Mannschaftsspiel, sowie die Gebrüder Rübenbauer. In der Übertrittszeit ist Michael BAUER vom ESV Gößnitz zum ESV Union Edla gewechselt. Für beide Mannschaften, die sich für das Finale in Krieglach qualifizieren wollen, gilt es, von Beginn weg konzentriert in dieses Vorrunde zu starten. Im zweiten Duell dieser Gruppe treffen USC Abersee aus Salzburg und die Kärntner Spitzenmannschaft EV Rottendorf Seiwald aufeinander.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.