20.03.2017, 20:38 Uhr

Finale im Austria Indoor-Cup

Die steirischen Speedskater mit Gerald Woisinger und Georg Ulz (Foto: KK)

Mitte März fand der diesjährige Hallencup der Speedsakter sind würdiges Finale in Mattersburg.

Die Steiermark, vertreten durch Sakter des SC-Highlanders und des Atus Zeltweg - mit Gerald Woisinger, Georg Ulz und Erich Leitner in den Reihen der Obersteirer versuchten, den Punkterückstand aus den ersten beiden Renntagen wettzumachen. Trotz hervorragender Leistungen bei den Masters - der Bärnbacher Woisinger konnte alle drei Distanzen gewinnen - und den weiteren Klassen musste sich die Steiermark schließlich hinter Tschechien und dem Burgenland mit Platz drei begnügen.

Nun heißt es sich wieder auf die Outdoorsaison vorzubereiten. Die ersten Rennen finden bereits Anfang April statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
25
Herbert MAITZ aus Gänserndorf | 20.03.2017 | 22:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.