04.12.2017, 10:25 Uhr

Höhenflug des VBC Krottendorf vorerst gestoppt

Die Krottendorfer Volleyballerinnen mussten in Klagenfurt die erst zweite Saisonniederlage einstecken. (Foto: KK)

Nach vier Siegen in Folge gab es für Krottendorf die zweite Niederlage der Saison.

Nach dem berauschenden Sieg gegen Tabellenführer ATSE Graz musste der VBC Krottendorf in der 2. Bundesliga Süd einen überraschenden Dämpfer hinnehmen. Die Volleyballerinnen waren bei den Wörther See Löwen 2 zu Gast und der Nachzügler aus Klagenfurt erwischte den VBC am falschen Fuß. Mit 25:22 und 25:20 gingen die ersten beiden Sätze an die Gastgeberinnen, mit einem klaren 25:19 kamen die Krottendorferinnen zwar wieder ran. Aber im umkämpften vierten Satz zog der VBC mit 25:23 knapp den Kürzeren und musste die Heimreise gänzlich ohne Punkte antreten. Es war erst die zweite Saisonniederlage von Krottendorf. Schon am Freitag (18 Uhr) kann man mit einem Sieg in Villach wieder auf Platz zwei vorstoßen, am Sonntag (16.30 Uhr) gibt's dann wieder ein Heimspiel in Voitsberg gegen UVC Graz 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.