17.07.2017, 13:51 Uhr

Imposanter Medaillenspiegel des ATUS Zeltweg

Das kann sich sehen lassen: Die neun Skater des ATUS Zeltweg holten bei den Österreichischen Meisterschaften 36 Medaillen. (Foto: KK)
Über 100 Speedskater fanden sich im niederösterreichischen Grafendorf ein, um auf der Bahn die Österreichischen Staatsmeisterschaften auszutragen. Vom ATUS Zeltweg waren neun Skater mit dabei und sie sorgten für eine imposante Medaillenausbeute. Insgesamt räumten die Zeltweger ganze 34 Einzelmedaillen sowie zwei Staffelmedaillen ab. Das bedeutete für den ATUS einen neuen Vereinsrekord bei Österreichischen Meisterschaften.

Medaillen bei den Masters

Auch die Masters des ATUS Zeltweg waren überragend: Georg Ulz zeigte nicht nur seine Sprinterqualitäten, sondern überzeugte auch auf den Langstrecken. Er heimste auf allen vier Strecken die Meistertitel in der Altersklasse 50/59 ein. Die Altersklasse 40/49 beherrschte sein Teamkollege Gerald Woisinger genauso deutlich und holte auch auf allen Strecken Gold. Zusätzlich holte Woisinger noch mit der Zeltweger Staffel Silber im Mixed-Bewerb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.