29.01.2018, 08:53 Uhr

Junge Wilde für den ASK Voitsberg

Vier junge "Neuzugänge" aus den eigenen Reihen sollen an den Landesliga-Kader herangeführt werden. (Foto: Cescutti)
Vier Spieler aus der zweiten Kampfmannschaft absolvieren aktuell die Vorbereitung mit der Landesliga-Mannschaft des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. "Das war schon lange nicht mehr der Fall. Die vier konnten sich im Winter im Physikozentrum in Voitsberg
fithalten und trainieren seit Trainingsstart mit der ersten Mannschaft", freut sich Obmann Hans Joachim Waldhaus. Die vier jungen Wilden sind Tormann Julian Kalpacher (16), Verteidiger Manuel Ofner (17) sowie die Mittelfeldspieler Richard Gössler (16) und Matthias Repic (20).
Für das Quartett geht es am 14. Februar zusammen mit dem restlichen Kader der Kampfmannschaft nach Rovinj ins Trainingslager. Fünf Tage lang kann bei perfekten Bedingungen auf Naturrasen an Technik und Taktik gefeilt werden, ehe man am 9. März auswärts gegen Wildon in die Rückrunde startet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.