11.12.2017, 15:13 Uhr

KSV Söding: Edelmetall zum Saisonabschluss

Vier Medaillen brachten die jungen Södinger Ringer aus Steinbrunn mit in die Lipizzanerheimat. (Foto: KK)
Zum Saisonabschluss fand kürzlich das Internationale Nikolausturnier für Schüler und Mädchen in Steinbrunn, Burgenland statt. Der KSV Söding nahm mit zwölf jungen Ringern teil. Gold holte sich Nader Hassani in der Schüler A Klasse bis 59kg. Er konnte sich im Finalkampf gegen seinen ungarischen Gegner durchsetzen und durfte verdient die Goldmedaille entgegennehmen. Larissa Ebendorfer (-25kg) konnte in ihrer Gewichtsklasse die Silbermedaille holen. Sophie Tatzer (-57kg) landete ebenfalls auf dem sehr guten zweiten Platz. Die Bronzemedaille gab es noch für Marie Schmölzer (-38kg). Auf Platz vier landeten Georg Tatzer (-42kg), Lara Schützenhofer (-25kg), Alexander Kerschbaumer (-23kg) und Oskar Sander (-25kg). Jakob Keutz (-42kg) und Fabian Schützenhofer (-34kg) wurden Sechste. David Kropf (-41kg) und Kilian Papst (-38kg) schieden leider in den Vorrunden aus. In den Weihnachtsferien gibt es für die jungen Nachwuchsathleten eine kurze Trainingspause, bevor es Ende Jänner mit den Österreichischen Schülermeisterschaften im griechisch-römischen Stil weitergeht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.