15.12.2017, 15:28 Uhr

Maestoso des Sports: Ab 22. Dezember kann gewählt werden

Lisa Zaff ist eine der Nominierten in Köflach. (Foto: Plohe)

Die Finalisten für den "Maestoso des Sports" in Köflach stehen fest.

117 Sportvereine der Lipizzanerheimat wurden kontkatiert, rund 50 Nominierungen sind eingegangen. Keine leichte Aufgabe für das 13-köpfige Gremium rund um Didi Peißl und Marc Angelini. Und dennoch haben es die Männer und Frauen geschafft und somit stehen die Finalisten für die Sportauszeichnung der Lipizzanerstadt Köflach fest. Die Nominierung erfolgte unter Berücksichtigung der sportlichen Erfolge in der Zeit von 1. September bis 1. September 2016 bis 31. August 2017.

Zwölf Finalisten

In der Kategorie "Beste/r Behindertensportler/in wurden Barbara Pölzl (4. Platz bei der Super G-WM), Sasacha Rössl (steirischer Vizemeister Ski Alpin) und Philipp Stiefmann (Vizeweltmeister im Riesentorlauf) nominiert. Im Nachwuchssport kann für Niklas Hörmann (Sportunion Köflach) als mehracher österreichischer Karate-Meister und Europacupsieger, für Anna Moser (Bogensportverein Holzmichl) als Welt- und Europameisterin sowie für Maria Kalnitsch (SBC Weststeiermark) als Skibob-Weltmeisterin gevotet werden.
Als beste Mannschaft wurden der LTV Köflach als mehrfacher steirischer und österreichischer Meister, der ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg als mehrfacher österreichischer Meister und die männliche U-13-Jugend der HSG Bärnbach/Köflach als steirischer Meister und Dritter bei der österreichischen Meisterschaft nominiert. Als beste Einzelsportler stehen Franz Roth (ESV Köflach-Stadt) als Europameister, Lisa Zaff (SBC Weststeiermark) als Skibob-Weltcupsiegerin und Harry Bauer (LC Weststeiermark) als mehrfacher österreichischer Meister zur Auswahl.

Gala am 13. Jänner

Ab 22. Dezember kann auf der Homepage der Stadt Köflach gevotet werden und auch direkt bei der Gala am 13. Jänner können die Athleten noch fleißig Stimmen sammeln, sodass der endgültige Sieger in den einzelnen Kategorien wirlich erst am Abend feststeht. Tisch- und Kartenreservierungen werden unter Tel. 0664/453 70 63 entgegengenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.