06.11.2017, 09:16 Uhr

Nach China-Reise Sieg in Ternitz

Tim Robertson gewann das 10-km-Rennen in Ternitz. (Foto: KK)

Tim Robertson vom LTV Köflach gewann auf dem Salming Speed 5 den 10-km-Lauf.

Nur vier Tage nach seiner Rückkehr aus China stand Tom Robertson vom LTV Köflach in Ternitz am Start und gewann auf dem Salming Speed 5 das Rennen über zehn Kilometer. In knapp zwei Wochen wird Robertson neben den weiteren LTV-Athleten Felix Ramprecht, Stefan Schriebl und Michael Kügerl beim internationalen Cross Attack in Salzburg an den Start gehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.