29.03.2017, 09:54 Uhr

Neuer Bogen-Parcours in Ligist

Bei der Eröffnung des neuen Bogen-Parcours in Ligist war einiges los. (Foto: Archery Freaks)

Ein neuer Bogen-Parcours hat mitte März in Ligist seine Pforten geöffnet.

Ligist hat seit kurzem einen eigenen 3D-Parcours für Bogenschützen. Am 18. März wurde das Gelände des Bogensportclubs "Archery Freaks" am Steinberg (Pitermichlweg) nach allen Behördenwegen und Aufbauarbeiten vom Club-Obmann Adolf Haas aus Krottendorf-Gaisfeld offiziell eröffnet. Der neue Parcours - für den es durchwegs positives Feedback gab - ist ab sofort für Neueinsteiger, Neugierige oder Bogensportschnupperer geöffnet. Eine Parcours-Runde kostet 10 Euro, eine Tageskarte 15 Euro.

Schnuppern

Bei einem Schnupperkurs besteht die Möglichkeit das Bogenschiessen unter der Anleitung von erfahren Bogenschützen zu lernen. Ein Kurs kostet 20 Euro (10 bis 15 Jahre) bzw. 30 Euro (ab 16 Jahre) pro Person und dauert etwa zwei Stunden. Sämtliche Leihgebühren für Bogen, Pfeile und die persönliche Schutzausrüstung sind inkludiert. Die Anmeldung erfolgt entweder per Mail unter info@archery-freaks.at oder telefonisch unter 0664/5461439.

Für Veranstaltungen können Sie Archery Freaks auch gemietet werden. Voraussetzung ist ein entsprechend geeignetes Gelände.
Weitere Informationen zum Parcours, zum Verein und zu Kursen gibt es unter www.archery-freaks.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.