30.06.2017, 09:52 Uhr

Neuer Trainer für den FC Ligist

Wolfgang Hopfer übernimmt den FC Ligist. (Foto: KK)
Nach dem Abstieg aus der Unterliga in der Relegation gegen Kaindorf rüstet der FC Ligist sich für die neue Spielzeit in der Gebietsliga. Als neuer Trainer wurder der ehemalige Sturm Graz-Kicker Wolfgang Hopfer verpflichtet, der zuletzt Stainz und St. Martin/Sulmtal betreut hatte.
Nach dem Abgang von Torwart Aljaz Music verlassen auch Angreifer Christian Ranftl und Mittelfeldspieler Alexander Trolp den Verein. Stefan Freisinger beendet nach anhaltenden Knieproblemen die Karriere, Sebastian Traussnigg pausiert ein Jahr. Zudem fällt Julian Hötzl mit einem Achillessehnenriss, den er sich im Relegations-Rückspiel zuzog, für längere Zeit aus.
Neu in Ligist sind Andreas Pabst und Michael Medwed vom USV Edelschrott, Goran Milicevic kommt aus Grambach und Alexander Jäger aus Eibiswald.

Auftakt zuhause
Der Saisonauftakt in der Gebietsliga steigt für den FC Ligist am 13. August vor eigenem Publikum, Gegner ist Allerheiligen II. "Wir wollen vorne mitspielen und setzen wieder auf Junge", erklärt der Sportliche Leiter Harald Krill. Ziel ist eine möglichst schnelle Rückkehr in die Unterliga.
Auf den FC Ligist warten in der kommenden Saison gleich mehrere Derbys, so trifft man etwa auf Lokalrivalen St. Stefan ob Stainz, auf Voitsberg II oder auch Dobl.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.