31.05.2017, 08:54 Uhr

ÖZIV Voitsberg veranstaltete "doppelte" Landesmeisterschaft

Die erfolgreichen Sportler des ÖZIV Voitsberg mit den Funktionären bei der Siegerehrung. (Foto: ÖZIV)

Dart- und Spangerlschießen-Landesmeisteschaft gleichzeitig in Voitsberg.

Der ÖZIV Voitsberg war Veranstalter der ersten Landesmeisterschaften mit zwei Bewerben. So wurde die 4. Dart-Landesmeisterschaft wie gewohnt im Blue Sky Dart ausgetragen, die erste Landesmeisterschaft im Spangerlschießen am Parkplatz davor.
Bezirksobmann Fritz Muhri und Stellvertreter Gernot Hackl - gleichzeitg auch stellvertretender Landessportreferent - konnten 42 Damen und Herren aus der gesamten Steiermark begrüßen. "Unsere Bezirksgruppe war sehr erfolgreich", freute sich Muhri.

Landesmeisterin

So gewann die Voitsberger Sportreferent-Stv. Gerti Hohl den Landesmeistertitel im Spangerlschießen, Landes- und Bezirkskassierin Andrea Bauer wurde Dart-Meisterin, ihre Mutter Gerti Hohl belegt Rang zwei. Die eigentliche Sensation war der erst elfjährige Julian Bauer, der nur knapp den Sieg verfehlte und unter 23 Männern Platz zwei belegte.
Bei der Siegerehrung war neben Muhri und Hackl auch der stv. Landespräsident des ÖZIV Günter Hönigsperger anwesend. Für die ersten sechs gab es Medaillen und Urkunden. Nach einem hervorragenden Essen im Gasthaus zur Post in Voitsberg gab es für jeden Teilnehmer noch Sachpreise in Form von Geselchten und Würstln von der Fleischhauerei Edler in Köflach-Pichling.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.