20.03.2017, 16:54 Uhr

Saisonstart für die weststeirischen Radrennfahrer

Thomas Westermayer erreichte beim Saisonstart den dritten Gesamtrang. (Foto: KK)
Mit dem GP Apertura in Tricesimo wurde die Straßensaison für Rad-Amateure in Friaul eröffnet. Vom Team Pro Energetic waren mit Stefan Kalcher, Alexander Fritz und thomas Westermayer gleich drei Fahrer am Start. Nach einem hektischen Rennverlauf mit vielen Attacken und Strüzen setzte sich 1.500 Meter vor dem Ziel der Italiener Andrea Tarlao ab. Dahinter kam es zum Massensprint, den der derzeit unschlagbare Gianmarco Agostini für sich entschied, dahinter landete Westermayer auf Rang drei. Fritz konnte in seiner Kategorie ebenfalls Rang zwei einfahren und Kalcher schrammte als Vierter knapp am Stockerl vorbei. Die Mannschaftswertung holte sich das Team Pro Energetic mit drei Zählern vor dem Team Chiarcosso aus Udine.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.